Über mich

Als ich in meiner Jugend auf Reisen ging - raus aus dem beschützten Schoss meiner Eltern, mit einem von meiner Mama geschenkten Buch im Gepäck, wollte ich einen Teil der Welt sehen und habe schlussendlich einen Teil meines Selbst gefunden. Das war der Anfang meines Wegs zur Bewusstwerdung und das Thema Bewusst-Sein liess mich seither nicht mehr los.
 

Mit meiner aus vollem Herzen getroffenen Berufswahl als Physiotherapeutin habe ich den physischen menschlichen Körper und dessen Funktionsweise im Detail kennengelernt und konnte durch das Therapieren meine Liebe durch diese Tätigkeit weitergeben. Im Laufe der Zeit und durch meine Erfahrungen ergab sich eine natürliche Tendenz zur Ganzheitlichkeit, was mich tiefer in den Yoga eintauchen liess und mich zur Entspannungstherapie und dem integralen Coaching führte. Es kamen weitere Ebenen in mein Menschenbild. Hier entdeckte ich für mich eine neue Welt und gleichzeitig den grossen Bedarf für die zeitgemässe Lebensweise der Gesellschaft. Das Bewusstsein für mich selbst entwickelt sich seither stetig weiter und der Wunsch, es bei anderen zu entfachen, hat sich in meinen Therapien, Kursen und Coachings manifestiert.

Die grössten Lehrerinnen in meinem bisherigen Leben waren und sind meine zwei kleinen Töchter, die mich seit 2016 ständig zu sich ins Jetzt einladen. Sie bilden zusammen mit meinem geheirateten Seelenverwandten mein Zuhause, für das ich unendlich dankbar bin!

Eliane Mathys

Yogalehrerin | Physiotherapeutin | Yoga Nidra & Yin Yoga Lehrerin | Entspannungspädagogin (PMR, AT, Meditation) | Integral Coach

Was bedeutet Yoga Nidra für mich:

Meine Yoga Philosophie:
 

Yoga Klassen können heute fast überall besucht werden und jede Lehrperson bringt ihren eigenen Stil und ihre Werte in den Unterricht mit ein.

Für mich geht es im Yoga weder um Leistung (wie weit kann ich mich nach vorne beugen, wie lange kann ich ohne umzukippen stehenbleiben) noch um Vergleiche (heute bin ich weniger fit als letztes Mal, die Person neben mir macht die Pose viel eleganter, wie sehe ich wohl dabei aus)...
In meinem Unterricht wirst Du ermahnt und gefordert BEI DIR zu bleiben und die Verbindung zu DEINER persönlichen Praxis, DEINEM Körper und den weiteren Ebenen, die sich individuell bei Dir öffnen, zu festigen. Die Zunahme der konditionellen Faktoren wie Kraft, Beweglichkeit, Gleichgewicht etc. sind dabei ein schöner Nebeneffekt.
Mein Yogastil ist fundiert in der Vinyasa- und Hatha Yoga Tradition und gleichzeitig frei und individuell.
Ähnlich wie der Zustand einer Asana:

"sthira sukham asanam" - stabil und geerdet und gleichzeitig leicht und frei.

Wie ich Yoga sehe und was meine Yoga Praxis und mein Unterricht beinhaltet, erfährst Du hier:

Erkenne - und Du wirst sehen, es verändert sich.
Liebe - und Liebe wird sich vermehren.

Sei - und Du tauchst eine in den Urgrund der Existenz.

Logo weiss.png